Axel Kunz

KOMMUNIKATION

Was ich mache

…für innovative Industrien, erneuerbare Energien, Biotech, die Rohstoffbranche, Logistik und alles Technische.

KOMMUNIKATION & STRATEGIE

Hier klären wir die Grundlagen: Ihre Botschaften, ihre Kommunikationsziele, wer sind sie, was machen sie und wem helfen sie damit wie genau weiter? Mit einem fundierten Konzept baue ich Texte und Materialien für ihre Website, Social Media und den gesamten Auftritt auf.

Gerne begleite ich sie als Sparringspartner und Berater wenn Sie Feedback brauchen, wie sie mit verschiedenen Zielgruppen kommunizieren sollten oder was man in komplizierten Fällen am besten sagt und nicht sagt.

Mit meinen Partnern übernehme ich auch Grafik und Video.

PUBLIC RELATIONS & PRESSEARBEIT

„Bringen sie mich mal in die FAZ!“ Ja gut, so einfach ist das nicht. Aber wenn eine Idee, ein Produkt oder Unternehmen relevant ist und die Welt verändern will, kriegen wir auch das hin.

Wir schauen uns Ihre Zielgruppen und Zielmedien an, vereinbaren eine Strategie, wie wir sie erreichen und ich setze diese um. Für größere Kampagnen und eine breitere Presseansprache hole ich mir dafür gerne die Unterstützung meiner Partneragentur.

ÖFFENTLICHKEITSARBEIT

Gerade bei Projekten, die intensive Bautätigkeiten oder Eingriffe in die Landschaft erfordern, brauchen sie die Akzeptanz der Bürgerinnen und Bürger. Ohne die Bereitschaft der Bevölkerung werden sie scheitern.

Welche Meinungsmacher sprechen sie an? In der großen Runde oder lieber am kleinen Tisch? Wer steht wie zu ihrem Projekt? Ich helfe ihnen, hier die richtigen Formate und Worte zu finden.

INVESTOR RELATIONS

Gerade bei der Suche nach Investoren ist der Außenauftritt besonders wichtig. Und ganz anders als bei der Kundenansprache. Investoren brauchen klare Botschaften, die das Vertrauen in Ihre Idee untermauern und den ROI begründen.

Bei der Begleitung mehrerer Startups, die im zweistelligen Millionenbereich Funding eingesammelt haben, habe ich gelernt, was Investoren sehen wollen. Von einer starken Botschaft und einer überzeugenden Präsentation bis zum authentischen Imagevideo.

Wer das schon wollte

…hier stehen nur die großen Namen, wegen der Aufmerksamkeit.

Wer ich bin

Nach dem Studium rein in ein Biotech-Startup und gleich vor die Kamera. Von der großen Branchenhoffnung bis in die Insolvenz habe ich Höhen und Tiefen, komplizierte Diagnostik und unglaubliche Gründerstorys allen erklärt, die es wissen wollten. Danach Filme für Bundestag und Industrie geschrieben, bei der Deutschen Bahn die Baustellen verteidigt und dann: Nationale Akademie der Wissenschaften – Kanzlerin, Nobelpreisträger – als kleiner Kommunikator das große Rad mit gedreht. Was will man mehr? 

Verschiedene Themen, neue Ideen, interessante Menschen. Deshalb arbeite ich frei und kümmere mich um gute Kommunikation, sorge dafür, dass die Netzwerke funktionieren und vom bla bla nur die wichtigen Dinge übrig bleiben. Ich beschäftige mich mit Bergbau für erneuerbare Energien (klingt komisch, ich weiß…), mit Startups, die aus Wissenschaft Lösungen für morgen bauen und mit neuen Technologien für einen sauberen Planeten. Spannend wird’s, wenns schwierig wird.

Das Leben als Liste

Jahrgang 1980

  • 2007 
    M.A. Politikwissenschaften, interkulturelle Wirtschaftskommunikation, Anglistik
  • 2007-2018
    Pressesprecher SIRS-Lab (Diagnostik)
  • Autor für Image- und Erklärfilm
  • Pressereferent Deutsche Bahn
  • Pressereferent Nationale Akademie der Wissenschaften
  • seit 2019
    selbständiger Kommunikator, Texter, Pressesprecher


Was gerade läuft

Innovationen erklärt

TEXT

Vom Klimakiller zur Ressource, Solarwende für alle oder smarter Waldschutz weltweit – seit einigen Jahren lerne ich jedes Jahr hochinnovative Menschen kennen und vertiefe mich in ihre Ideen für einen sauberen Planeten, neue Mobilität oder lebensrettende Diagnostik. Ich lerne dabei extrem viel und bringe die Innovationen in 1500 Zeichen auf den Punkt. So dass es garantiert auch der Nachbar versteht. 

Textproben & Inspiration: iq-mitteldeutschland.de

Metalle für die Energiewende

GESAMTE KOMMUNIKATION

Für Solarpanels und Windräder, für E-Autos und Smartphones – überall brauchen wir Metalle. Die kommen entweder aus China und/oder aus Kleinbergbau, der die Umwelt zerstört und Kinder zur Arbeit zwingt. Die Saxore Bergbau will im Erzgebirge Zinn, Indium und andere Metalle CO2-neutral und nachhaltig gewinnen. Ich helfe dabei, das Projekt in die Presse zu bringen, vor Ort zu erklären und kommunikativ zu begleiten. Mehr unter saxorebergbau.com.

Strukturwandel mit Zukunftsindustrie

AKZEPTANZKOMMUNIKATION

Soll wertvoller landwirtschaftlicher Boden für eine neue Chipfabrik oder einen großen Biotech-Player weichen? Wollen wir trotz Fachkräftemangel neue, gute Arbeitsplätze schaffen? Solche Abwägungen sind nie leicht und brauchen klare, offene und faktenbasierte Debatten. Die begleite ich mit Texten über das Vorhaben und mit Beratung, wie man am besten Dinge erklärt, dass alle Beteiligten mitgenommen werden. Infos dazu: zukunftsregion-wiedemar.de